Mining Technology Consulting

Die Suche nach neuen Lagerst√§tten, selbst in den Regionen Europas, in denen die Bergbauindustrie beinahe aufgegeben schien, erf√§hrt weltweit zunehmenden Anspruch. Rohstoff verarbeitende Industriezweige formieren sich neu. Das Interesse an Rohstoffvorr√§ten, speziell an der Rohstoffgewinnung, der Internationalen Beteiligungen von Bergbaufirmen, die Gr√ľndung neuer Bergbauunternehmen sowie der Erwerb von Rohstoffkonzessionen stehen deshalb immer h√§ufiger auf der Tagesordnung vieler Firmen.

Konkurrenzfähiges und nachhaltiges Wirtschaften, sowohl in der Gewinnung, Aufbereitung und Weiterverarbeitung mineralischer Rohstoffe, aber auch beim Einsatz von Maschinen und Anlagen ist eine wichtige Voraussetzung, um dem anwachsenden Bedarf gerecht zu werden.

Ein weiteres Resultat des steigenden Rohstoffinteresses und der damit einhergehenden zunehmenden Fl√§cheninanspruchnahme setzt besonders in der heutigen Zeit das Handeln im Kontext der Nachhaltigkeit voraus. Nachhaltiges Wirtschaften kann nur durch ein umfangreiches Umweltmanagement realisiert werden. Untersuchungen zur Umweltvertr√§glichkeit und die Erarbeitung von Konzepten zur Wiedernutzbarmachung beanspruchter Fl√§chen geh√∂ren somit zu wichtigen Elementen, die Landschaft sowie die Natur nachhaltig und schonend zu nutzen, sie dabei aber gleichzeitig f√ľr zuk√ľnftige Generationen zu erhalten.


Prof. Dr.-Ing. H. Tudeshki

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Hossein H. Tudeshki studierte am Mining College of Schahrud, Iran. Nach mehrj√§hriger T√§tigkeit in der Bergbauindustrie absolvierte er 1989 das Bergbaustudium an der RWTH Aachen. Von 1992 bis 2001 war er Oberingenieur am Institut f√ľr Bergbaukunde III der RWTH Aachen mit dem Arbeitsschwerpunkt Tagebau- und Bohrtechnik. Er promovierte 1993 und habilitierte sich 1997. Von 1997 bis zu seiner Ernennung zum Universit√§tsprofessor war er als Dozent f√ľr das Fach Tagebau auf Steine und Erden t√§tig. 1998 wurde ihm die Venia Legendi f√ľr dieses Fach an der RWTH Aachen verliehen. 2001 wurde er zum Professor f√ľr Tagebau und Internationaler Bergbau an der TU Clausthal ernannt. Neben dem Tagebau und internationalem Bergbau bildet u.a. die Spezialbohrtechnik mit den Anwendungsfeldern Brunnenbau, Microtunneling, pipe jacking und HDD-Technologie einen Schwerpunkt seiner Lehr- und Forschungst√§tigkeit.

Mit der Gr√ľndung von MTC-Tudeshki ist es Ihm gelungen, die Fachkompetenz und die mehrj√§hrigen Erfahrungen aus Bergbauindustrie, Forschung und Wissenschaft in die Dienstleistungen eines Ingenieurb√ľros zu integrieren. Die Vielf√§ltigkeit unserer Projekte sowie deren Erfolge zeigen, dass die Kombination von Forschung, Wissenschaft und Industrie ein Garant f√ľr qualitative Ingenieursarbeit auf hohem Niveau ist.